Trennung

Ein neuer Bericht von Trennung DMMH / NTNU zeigt, dass Kinder in Klein Abteilungen oft lange Zeit gehen, ohne von anwesenden Erwachsenen e Trennung rfüllt werden. Heutzutage ist es Startup für viele Jährlinge in den Kindergärten im ganzen Land. Das erste Gebot sowohl für das Personal und die Eltern sollten sein: Sitzen.
Es ist ein einfaches, aber nicht imm Trennung Trennung er so offensichtlich Griff, die sich niederzulassen, wenn Sie auf einem Kleinkind-Abteilung sind. Einfach und effektiv. Es ist nicht so einfach, mit beschäftigt Bein Trennung e zu verbinden, wie mit einem Gesicht, das auf der Ebene der eigenen ist.Forscher an DMMH / NTNU eine Situation aus ihrer Materialien Überprüfung wie folgt:
  Trennung
Im Beobachtungszeitraum von 30 Minuten wird das Ådne um allein. Er kann nicht in Interaktion helfen , mit anderen Kindern zu bekommen , und keiner der Erwachsenen wenden sich an ihn Kontakt, Interaktion oder Dialog um einen gemeinsamen Fokus zu schaffen. Er spricht, aber nicht mit. Er ist zu sehen , aber nicht verstanden und berücksichtigt. ( Bratterud, Sandseter und Seland 2012, S.. 46 ).
Für uns Erwachsene ist es einfacher, mit den kleinsten Kindern in Kontakt zu treten, wenn wir auf dem Boden sitzen, als w Trennung enn wir in Bewegung sind. Wir bekommen einfach mehr Anfragen, als wenn wir aus Wanderns sind. Aus dieser sehr spezifischen Perspektive des Kindes, schaffen wir ein paar Möglichkeiten. Einige Fähigkeite Trennung n nicht gefunden, wenn alle Erwachsenen doppelt so hoch wie die Kinder sind. Lassen Sie mich drei Vorteile weisen darauf hin, dem Vergeben Ihres Hintern auf dem Linoleum.
Erstens haben wir eine sichere Basis, rufen Bowlby es. Wir sind ein Ausgangspunkt für dasSpiel und die Interaktion mit anderen Trennung Kindern. Ein Ausgangspunkt , dass das Kind zurück, oder einfach nur als Anhaltspunkt im Raum haben. Kristin Marie Brantzæg f Trennung ördert es so, in seiner Geschicht Trennung e von Fatima Sch Trennung oß: Als Fatima im Zimmer ist und gefangen sind frei Kindergarten das Leben ist gut für Larissa zur Verfügung steht. Mit Schoß als sichere Basis kann sie lachen und laut weinen. Larissa kann über den Boden, Sprung – Pads und täuschen mit Freunden laufen. (Brantzæg, Trennung 2010, S.. 28).

Comments are closed